Wagt es - über und unter der Erde

(aus: Schlaglichter Nr.64/04)

Aus der Reihe "Ab ins Grüne"

Unter diesem Motto werden sich an Pfingsten 2005 die Pfadfinder des Diözesanverbandes in Waldhambach im Pfälzer Wald treffen. Der Arbeitskreis Pfadfinderstufe lädt ein, 4 Tage lang in den unterschiedlichsten Workshops auszuprobieren was in einem steckt, wo die eigenen Grenzen liegen und wie toll es im eigenen Trupp läuft. Dies wird im Hochseilgarten genauso möglich sein wie unter der Erde in einem Netzt von alten Stollen oder mit der Gruppe in einer Großstadt. Anders ausgedrückt: Es wird jede Menge so genannte erlebnispädagogische Angebote geben, in denen sich die Teilnehmer des Diözesan- Pfadfinderlagers sich selbst und ihre Fähigkeiten ausprobieren können. Spaß und die Begegnung mit anderen Pfadfindertrupps gehören natürlich auch zu dem Treffen vom 13. -16. Mai 2004.

Erlebnispädagogik - Was ist das?

Kurz gesagt, das sind Gruppenaktivitäten, die in Form von Übungen und Teamaufgaben unter Anleitung eines Trainers ablaufen. Dabei werden Geschicklichkeit und Zusammenarbeit in der Gruppe trainiert oder auch ausprobiert, wo die eigenen Grenzen liegen. Die Übernahme von Verantwortung und Führung in der Gruppe ist dabei ein wichtiger Aspekt. Ort des Geschehens sind nicht alltägliche Umgebungen wie ein Hochseilparcous in 5 Meter Höhe, Kletterfelsen, Höhlengänge unter der Erde oder auch nur der Baumstamm in 10 cm Höhe. Wichtiger als das Abenteuer sind die Gruppe und das sich selbst ausprobieren. Also ein echtes pfadfinderisches "Wagt es" für jeden Pfadfinder der das Rumhocken daheim oder im Truppheim satt hat.

Informationen ?

Die Einladung an alle Pfadfindertrupps erhaltet ihr mit diesen Schlaglichtern, nachdem die Plakate und andere Werbematerialien schon Anfang September versand wurden. Weitere Informationen und den neuesten Stand der Vorbereitungen könnt ihr ab 15. September über die Diözesanhomepage erfahren. Weitere Informationen gibt es auch ständig durch die AK-Mitglieder und ihre Hotline- Nummern für die Bezirke:

Heldon:

  • Miriam (06206/702239)
  • Björn (0179-9681075)
  • Steffi (06206-707148)
Rhein-Main-Hessen:
  • Chris (06131-44008)
  • Christoph (06131-253630)
Oberhessen:
  • Miriam (06206-702239)

Die Frage für alle Pfadfinder lautet also: Sehen wir uns an Pfingsten 2005 über oder unter der Erde?

Weiterführende Links

Euer Pfadfinder AK

DruckansichtTeilen auf TwitterTeilen auf Facebook Letzte Aktualisierung: 18-11-2004

> Termine
> Suchen
> Anmeldung
> Kontakt
> Datenschutzerklärung
> Impressum

Neu gewählter StaVo? Und keinen Plan von nix?
Rover-Ausbildungstage
WÖTANIC - Wir gehen den Sachen auf den Grund!







Projekte CRM Dokumente

© DPSG DV Mainz 2016