Das Diözesanlager fest im Blick

Wölflings-AK findet sich als Team und schmiedet Pläne

Ins beschauliche Kröckelbach im Odenwald zog sich der Wölflings-AK zurück, um sein Klausur-Wochenende zu verbringen. Neben dem Kernteam Tine Prasse, Daniel Schulte, Kuratin Hille Beckenkamp und Referent Marcus (Mo) Ohl waren auch die Schnuppermitglieder Carlo Ferfers und Andy Vaerst dabei, um die Weichen für die Zukunft zustellen.

Zusammenarbeit im Team...

Zuerst aber ging es um die Zusammenarbeit im Team. Nicht nur theoretisch, sondern ganz praktisch war der AK dabei gefragt,
sinnvoll zusammen zu arbeiten:
Diözesanvorsitzender Marcel Marquardt hatte eine Einheit vorbereitet, bei denen die einzelnen AK-Mitglieder ihre Wunsch-Vorstellungen vom AK mit Ton modellieren konnten. Verschiedene erlebnispädagogische Aufgaben mussten im Anschluss gelöst werden. Die sechs Wö-AK'ler bewiesen dabei nicht nur gute Zusammenarbeit, sondern hatten auch jede Menge Spaß bei der blinden Schatzsuche oder dem selbst gebauten Spinnennetz.

... konkrete Planung fürs Lager...

Aber auch die konkrete Planung kam nicht zu kurz.
Der AK blickt schon in freudiger Erwartung Richtung "MUT TUT GUT" im kommenden Jahr und möchte daher auch die Stufenkonferenz als Angebot auf dem Weg dorthin verstanden wissen. Dabei soll das Angebot aber so attraktiv werden, dass auch alle, die nicht mit zum Diözesanlager kommen können, etwas davon haben.

Wie die Ergebnisse der Leiterrundenbefragung zeigten, wünschen sich die Wölflingsleiterinnen und -leiter vor allem praktisch Umsetzbares für die Gruppenarbeit. Das soll die kommenden Stuko auf jeden Fall bieten.

... und gemeinsame Zeit am Kamin

Auch für das Lager selbst sponnen die AK-Mitglieder schon einige Ideen, die nun darauf warten, in den kommenden Treffen konkretisiert zu werden. Neben all den Übungen zur Teambildung und der Planung war natürlich auch ausreichend Zeit, um über Persönliches ins Gespräch zu kommen. Die gemütlichen Kaminabende mit Gitarrenmusik werden den AK'lern wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Kurzum: rundum gelungene AK-Tage über den Tag der Deutschen Einheit.

Weiterführende Links

Marcus Ohl, Referent der Wölflingsstufe

DruckansichtTeilen auf TwitterTeilen auf Facebook Letzte Aktualisierung: 13-10-2008

> Termine
> Suchen
> Anmeldung
> Kontakt
> Datenschutzerklärung
> Impressum

Neu gewählter StaVo? Und keinen Plan von nix?
Rover-Ausbildungstage
WÖTANIC - Wir gehen den Sachen auf den Grund!







Projekte CRM Dokumente

© DPSG DV Mainz 2016