DPSG

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG)

Wir, das sind Mädchen und Jungen, Frauen und Männer in der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), dem katholischen Pfadfinderverband in Deutschland.
Wir sind ein anerkannter Pfadfinderverband in der Weltorganisation "WOSM". Die DPSG zählt ca. 100.000 Mitglieder, weltweit gibt es 27 Millionen Pfadfinderinnen und Pfadfinder in 130 Ländern.
Damit ist die Pfadfinderbewegung die weltweit größte Jugendorganisation.

Was machen wir?

Viele junge Menschen suchen heute nach Orientierung. Deshalb bieten wir ihnen Freiräume für neue Ideen und Perspektiven zur Lebensgestaltung. Wir ermutigen sie, das eigene Leben zu entdecken und bewusst in die Hand zu nehmen. Wir unterstützen sie, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und sich dort zu engagieren, wo Not ist. Egal, ob bei der Integration von Menschen mit Behinderungen, beim Einsatz für Weltoffenheit und Toleranz oder bei der Bewahrung einer lebenswerten Umwelt. Kreativ, partnerschaftlich, kritisch und verantwortungsbewusst sollen sie für sich und andere einstehen. Denn: Nur gemeinsam sind wir stark.

Gesetz der Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Verantwortlich gegenüber sich und anderen zu leben und Gesellschaft mitzugestalten, bedeutet klare Orientierungspunkte für das eigene und das Handeln der eigenen Gruppe zu haben. Das Gesetz der Pfadfinderinnen und Pfadfinder beschreibt Regeln, an die sich alle Mitglieder des Verbandes aus eigener Überzeugung halten:

Als Pfadfinderin ...
Als Pfadfinder ...
... begegne ich allen Menschen mit Respekt und habe alle Pfadfinder und Pfadfinderinnen als Geschwister.
... gehe ich zuversichtlich und mit wachen Augen durch die Welt.
... bin ich höflich und helfe da, wo es notwendig ist.
... mache ich nichts halb und gebe auch in Schwierigkeiten nicht auf.
... entwickle ich eine eigene Meinung und stehe für diese ein.
... sage ich, was ich denke, und tue, was ich sage.
... lebe ich einfach und umweltbewusst.
... stehe ich zu meiner Herkunft und zu meinem Glauben.

Strukturen

Unsere Mitglieder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind in folgende Altersstufen unterteilt:

  • Wölflinge (7-10 Jahre)
    entdecken und gestalten ihren Alltag.
  • Jungpfadfinderinnen und Jungpfadfinder (11-13 Jahre)
    erleben gemeinsam den Beginn der Jugend.
  • Pfadfinderinnen und Pfadfinder (13-16 Jahre)
    wagen es, ihren eigenen Weg zu gehen.
  • Roverinnen und Rover (16-21 Jahre)
    sind unterwegs, erkunden die Welt und packen Probleme an.
  • Leiterinnen und Leiter (ab 18 Jahre)
    begleiten die Kinder und Jugendlichen in den Gruppen und bei ihren Aktionen.

Weiterführende Links

DruckansichtTeilen auf TwitterTeilen auf Facebook Letzte Aktualisierung: 20-09-2006

> Termine
> Suchen
> Anmeldung
> Kontakt
> Impressum

Neu gewählter StaVo? Und keinen Plan von nix?
Rover-Ausbildungstage
WÖTANIC - Wir gehen den Sachen auf den Grund!







Projekte CRM Dokumente

© DPSG DV Mainz 2016